Fruchtbarer Herbst

Erste Hilfe für flutgeschädigte Skulpturen, Apfelernte mit besonderen Helfern, Klosterprodukte fürs KlosterForum mit neuen Öffnungszeiten

Samstag 23. Oktober 2021 | Meldung


 Von der Flutkatastrophe im Ahrtal in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli wurde auch das Stadtmuseum in Bad Neuenahr-Ahrweiler betroffen. Kostbare Kunstschätze lagen tagelang im verschlammten, kontaminierten Wasser und drohten zerstört zu werden.

 Zwei Wochen später erhielt unsere Restauratorin Sr. Johanna einen Anruf vom Mainzer Dommuseum, ob einige durch die Flut schwer geschädigte Skulpturen bei uns “Obdach” und fachgerechte erste Hilfe finden könnten. Gerne hat Sr. Johanna diese Aufgabe übernommen und dafür andere Arbeiten zunächst zurückgestellt.
Inzwischen hat das Bistum Mainz in den Bistumsnachrichten und mit einem kurzen Film darüber berichtet, ebenso ein Hörfunkbeitag im HR.
Die ZDF-Sendung Sonntags vom 24.10. befasste sich mit den Auswirkungen der Flutkatastropophe 100 Tage danach, auch hier wird von der Rettung einiger von der Flut fast zerstörter Kunstwerke in unserer Restaurierungswerkstatt erzählt.

 Im vergangenen Jahr war unsere Apfelernte nur mäßig, dafür in diesem Jahr viel reicher. Da ist es gut, dass wir außer den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die uns schon seit vielen Jahren verlässlich unterstützen, diesmal auch “besondere Helfer” hatten: einen Herrn, der hier für 6 Monate einen Bundesfreiwilligendienst leistet und Frau Sibylle Bauer, die ebenfalls für 6 Monate bei uns ein Freiwilliges Ordensjahr macht.

 Seit dem Sommer hat unser Klosterforum jeden Samstag von 13:30-16:00 Uhr geöffnet, in der Regel auch Mittwochs von 13:30-14:30 Uhr vor allem für unsere Haus- und Kursgäste. Inzwischen sind die Zeiten so bekannt, dass auch gezielt Kunden von außerhalb kommen. Denn unsere Klosterprodukte sind beliebte Geschenke zum Selbst-Genießen und begehrt als Mitbringsel für andere.
Daher gibt es nun auf Weihnachten zu erweiterte Öffnungszeiten:
vom 4.11. bis 18.12.2021
ist unser Klosterforum jede Woche am Donnerstag, Freitag und Samstag,
dazu am Mittwoch, 22.12. und Donnerstag, 23.12.2021
jeweils von 13:30 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Wir bieten an:
Marmeladen, Chutnys, Zucker, Salze, Gebäck, Weine, Liköre, Kerzen und Fotokarten aus eigener Herstellung.
Aus anderen benediktinischen Klöstern: Spirituosen, Tees, Gebäck, Seifen, Keramik.
Und dazu noch: Fairhandelartikel, Kunstkarten und Devotionalien, Geschenkideen zu Weihnachten, Gewürze und vieles mehr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Zurück