Besinnungstag für Oblaten

Meine Zeit in deinen Händen
Benedikt als Meister im Umgang mit dem Geschenk der Zeit
Dieser Tag wird “coronabedingt” im Garten durchgeführt.


Samstag 11. Juli 2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
max. 15 Teilnehmer*innen
Sr. Liobgid Koch OSB
Besinnungstag, Oblaten, Tagesveranstaltung


“Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding.
Wenn man so hinlebt, ist sie rein gar Nichts.
Aber dann auf einmal, da spürt man nichts als sie.”

Hugo von Hofmannsthal/Richard Strauss, Der Rosenkavalier

In diesen Wochen haben wir alle deutlich erfahren, dass die “Zeit” sich “verändert” hat – und dass damit ein deutlicher Apell verbunden ist: Jetzt ist die Zeit, jetzt gilt es, den Impuls zu ergreifen, den sie mit sich bringt, wie den Haarschopf des vorbeieilenden Kairos in der giechischen Mythologie.

Es gibt Zeiten, in denen wahrgenommen und angenommen werden muss, worauf es ankommt – im Blick darauf, dass ER kommt, und wir Ihm entgegen gehen. Benedikt lehrt uns in seiner Regel, mit der Zeit so umzugehen, dass sie zum Sakrament werden kann, zum Raum der Gegenwart Gottes.


Zurück

Sr. Liobgid Koch OSB

 Oblatenrektorin, Studium der Germanistik und Geschichte, Liturgiewissenschaft und Gregorianik

meine Kurse