„Ora et labora“ - Woche

Den tragenden Rhythmus entdecken – Tage gemeinsamen Betens und Arbeitens im Kloster mit Anregungen aus der Benediktsregel


Montag 29. Juli 2019 - Sonntag 4. August 2019 (ausgebucht!)
Kurs Nr. 12-19
max. 8 Teilnehmer*innen
M. Elisabeth Kralemann OSB, Sr. Johanna Stüer OSB
Ora et Labora


Wichtige Grundhaltungen der Benediktsregel und benediktinischer Spiritualität können in diesen Tagen gemeinsamen Betens und Arbeitens im Kloster kennen gelernt und eingeübt werden als Hilfe und Anregung für die eigene Lebensgestaltung in Ausbildung, Beruf und Familie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen zur täglichen Teilnahme an der Eucharistiefeier und dem Stundengebet der Schwesterngemeinschaft, zur Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsbereichen des Klosters, besonders im Garten, sowie zu Meditation und Austausch.

Jeder Kurstag wird unter einem eigenen Thema stehen. Er beginnt mit einem meditativen Impuls zum jeweiligen Tagesthema. Dabei wird auch eine Übung für den Tag mit auf den Weg gegeben.

An den Vormittagen und an drei Nachmittagen steht der praktische Arbeitseinsatz auf dem Programm, um die Verbindung von „ora et labora“ konkret einzuüben und die spirituellen Anregungen umsetzen zu können. Für die Arbeit (vor allem im Garten) bitten wir, geeignete Kleidung mitzubringen.

An einigen Nachmittagen sollen Sie das Klosterleben näher kennenlernen durch Haus- und Kirchenführung sowie Filme.

Das Mittagessen nehmen wir nach benediktinischer Tradition schweigend ein und hören dabei eine Tischlesung. Das Abendessen ist mit Gespräch und Austausch verbunden.


Kostenbeitrag:

243,- € Vollpension im Einzelzimmer mit Dusche/WC
183,- € Vollpension im Einzelzimmer mit Waschbecken (Etagendusche und -toilette)
plus 75,- € Kursgebühr


An- und Abreise:

Anreise am ersten Tag zwischen 14:30 Uhr und 17:30 Uhr
Kursbeginn mit dem Abendessen
Kursende am letzten Tag nach dem Frühstück. (Abreise nach dem Mittagessen ist möglich, wenn gewünscht, bitte bei der Anmeldung oder Anreise angeben)


Eintrag in Warteliste

Leider ist die Veranstaltung schon ausgebucht. Sie können sich aber unverbindlich auf eine Warteliste setzen lassen. Es ist durchaus möglich, dass noch wieder Plätze frei werden.

Warteliste


Zurück

M. Elisabeth Kralemann OSB

 Äbtissin und Novizenmeisterin, Dipl. Religionspädagogin, geistliche Begleiterin

meine Kurse

Sr. Johanna Stüer OSB

 Priorin, Diplom-Restauratorin für Gemälde und Skulpturen, Verantwortliche für den Klostergarten

meine Kurse