Abschied von Pater Notker

Nach sechs Jahren als Spiritual in Engelthal kehrt P. Notker Hiegl OSB in sein Heimatkloster Beuron zurück.

Montag 11. Januar 2021 | Meldung


 Volle sechs Jahre lebte P. Notker Hiegl OSB, Mönch der Erzabtei Beuron, als Spiritual bei uns in Engelthal. Nun war die Zeit gekommen, dass er wieder in sein Heimatkloster zurückkehren sollte. Seine Mitbrüder und viele Menschen, die ihn dort kennen und schätzen, werden sich darüber freuen – so wie wir und viele unserer Gäste und Kirchenbesucher dankbar für die Zeit sind, in der er hier sein durfte.

Am 6. Januar, dem Hochfest der Erscheinung des Herrn, feierten wir mit P. Notker einen Abschiedsabend. M. Elisabeth würdigte sein Wirken in Engelthal und überreichte ihm, der gerne malt, einen Skizzenblock, Pastellkreide und eine Malerschürze.
Am 11. Januar kam sein Abt, Erzabt Tutilo Burger von Beuron, zusammen mit Br. Petrus Dischler, um P. Notker in sein Heimatkloster heimzuholen.


Zurück