Kirche offen

Nach Abschluss der Umbauarbeiten ist unsere Kirche wieder geöffnet
und kann zum persönlichen Gebet besucht werden.

Mittwoch 1. April 2020 | Meldung


 Wir freuen uns sehr, dass die Umbauarbeiten in unserer Kirche wie geplant rechtzeitig zum Palmsonntag abgeschlossen werden konnten. Nun ist die Engelthaler Klosterkirche wieder täglich geöffnet für alle, die sich hier in Stille zurückziehen oder beten möchten:
Montag bis Samstag:
8.45-11.45 Uhr und 12.45-17.45 Uhr;
Sonn- und Feiertags:
10.15-11.45 Uhr und 12.30-17.15 Uhr.

Unsere Kirche ist auch in “Corona-Zeiten” ein offener Ort des Gebetes.

 Gerade in schweren Zeiten ist es für Viele wichtig geworden, in einer Kirche eine Kerze zu entzünden: für Menschen, die ihnen an Herzen liegen, für die vielen Notleidenden in dieser Welt oder auch für sich selbst. Wir haben eine ganz einfache Möglichkeit geschaffen, vor dem Altarraum ein kleines Kerzenlicht aufzustellen.
Daneben liegen Gebetsanregungen bereit und Karten, die Sie gerne mitnehmen können.

Aus aktuellem Anlass müssen wir jedoch darauf hinweisen, dass sich nie mehr als 2 Personen gleichzeitig in der Kirche aufhalten dürfen (ausgenommen Familien mit Kindern). Wir bitten Sie herzlich, darauf zu achten, damit wir die Kirche nicht wieder schließen müssen!

Am Palmsonntag haben wir einen Korb in die Kirche gestellt, mit Palmzweigen, die am Morgen in unserem Palmsonntagsgottesdienst gesegnet worden sind. Es freute uns, dass viele Besucher unser Angebot angenommen und sich einen Zweig für zu Hause mitgenommen haben.

Seit Ostern steht hier nun im Altarraum unsere große Osterkerze. Am Ostersonntag brannte sie den ganzen Tag, zum Zeichen, dass Christus, unser Licht und Leben ist und als der Auferstandene alles Leid und den Tod besiegt hat. Diese Kerze ist wieder von unserer Sr. Caterina gestaltet worden; ihre Gedanken bei der Arbeit an der Kerze und die Deutung der Symbole können Sie auf dem unten beigefügten pdf zum Download lesen.

 Solange wir Schwestern aufrund der Kontaktbeschränkungen in der Corona-Krise zu unseren Gottesdiensten noch keine Gäste von außerhalb einladen dürfen, feiern wir sie weiterhin nur intern in unserer Gemeinschaft.


Downloads


Zurück