Ökumenische Bibelwoche

Die ökumenische Bibelwoche fand in diesem Jahr in unsrem Kloster statt

Montag 18. März 2019 | Meldung


 Die Ökumenische Bibelwoche 2019 zum Thema “Mit Paulus glauben” und Impulsen zum Philipperbrief fand in diesem Jahr in Engelthal statt. An 5 Abenden trafen sich bei uns Christen aus der katholischen Pfarrei St. Andreas, Altenstadt, mit ihren vielen Ortsteilen, aus evangelischen Gemeinden, der reformierten Gemeinde, der SELK und der Baptistengemeinde. Sie hörten jeweils einen Impulsvortrag zum Tagesthema und tauschten sich in Gruppen darüber aus.

Die Abende gestalteten:
am 11. März Pfr. Peter Sievers (kath.): “Mit Gewinn” (Phil 1,1-26)
am 12. März Pfr. Markus Christ (ev.): “Mit Furcht und Zittern” (Phil 2,12-30)
am 13. März Hildegard Buchholz (kath.), Pfrn. Andrea Kügler (ev.) und Matthias Görtz (kath.): “Mit neuen Werten” (Phil 3,1-16)
am 14. März Sr. Liobgid Koch OSB (kath.): “Mit allem Nötigen” (Phil 4,10-23)
am 15. März Edgar Penzek (Baptist): “Mit größerer Ehre” (Phil 1,27-2,11)
Den parallel dazu stattgefundenen Jugendabend begleiteten Gem.Ref. Udo Engelhard (kath.) und Pfrn. Renate Schubert (ev.)

M. Elisabeth begleitete als Gastgeberin die gesamte Veranstaltungsreihe. Nach dem ökumenischen Abschlussgottesdienst am Sonntag, 17. März, bei dem der Posaunenchor der SELK und ein Projektchor mitwirkten, lud sie alle zum gemeinsamen Kaffeetrinken ein. Es kamen viel mehr Gäste, als wir Tische und Stühle hatten, doch dank der vielfältigen Kuchenspenden reichte es für alle, und gegessen wurde dann eben “in Schichten”. Wir freuten uns über viele Begegnungen, die Stärkung im gemeinsamen Glauben an Christus und die seit 10 Jahren gewachsene Verbundenheit untereinander.


Zurück