Ostern 2019

Mit vielen Gästen feierten wir die Mitte unseres Glaubens

Montag 22. April 2019 | Meldung


Mit vielen Gästen feierten wir die drei österlichen Tage und vergewisserten uns in diesem Feiern neu der Mitte unseres Glaubens, dem tragenden Grund und dem Ziel unseres Lebens.
Wie schon seit vielen Jahren, gestaltete Sr. Caterina wieder unsere Osterkerze, die in der Osternacht am Osterfeuer im Kreuzgarten gesegnet und entzündet wurde:
Lumen Christi – Christus, das Licht!

Die diesjährige Osterkerze ist eine besondere: Das für das Kreuz verwendete Eichenholz stammt aus einem Stück historischem Engelthaler Dachbalken, in dessen Verbindungszapfen noch der “Holznagel” steckte. Dieser Zapfen war in der Mitte durchgerissen, seine beiden Teile fügte Sr. Caterina auf der Kerze zu einem Kreuz zusammen.
Sie schreibt dazu “Dieses Kreuz, bildet das Zentrum der diesjährigen Osterkerze und steht für unsere aktuell so zerrissene und gefährdete Welt und unsere derzeit in einer Zerreißprobe stehende Kirche. Der rote Stein symbolisiert, mittig von einer weißen Ader durchzogen, das “durchbohrte Herz” Gottes.
Dennoch – im Gold leuchtet bereits das österliche Heil auf: Jesus Christus – der Gekreuzigte und Durchbohrte – ist der Auferstandene, der “Heiland” allen Lebens.”


Zurück