unter Corona-Schutzmaßnahmen

weiterhin: Kirche zum Gebet geöffnet! Aber noch keine öffentlichen Gottesdienste und geschlossenes Gästehaus in engelthal

Dienstag 5. Mai 2020 | Meldung


 Seit dem 30. April sind in Hessen wieder öffentliche Gottesdienste erlaubt, vor allem in Pfarrkirchen und großen Kirchenräumen. Zugleich ist diese Erlaubnis mit der Einhaltung eines umfangreichen Schutzkonzeptes verbunden, das weitere Infektionen mit COVID 19 (Coronavirus) möglichst verhindern soll.

Wir würden gerne wieder unsere Abteikirche für alle Gotttesdienste öffnen. Doch ist es uns wegen fehlender Voraussetzungen leider hier in Engelthal nicht möglich, die Schutzauflagen zu erfüllen.(So hat z.B. unsere Klosterkirche nur einen einzigen öffentlichen Zugang, so dass wir keine “Einbahnregelung” von Eingang und Ausgang sicherstellen können. Auch die damit verbundenen Hygienevorschriften sind hier so nicht durchführbar.)

Wir sind jedoch froh, dass außerhalb unserer Gottesdienste die Kirche geöffnet sein kann für alle, die hier eine Zeit der Stille und des Gebetes verbringen möchten:

Montag bis Samstag: 8:45 – 11.45 Uhr und 12:45 – 17:45 Uhr und 18:45 – 19:45 Uhr
An Sonn- und Feiertagen: 10:15 – 11:45 Uhr und 12:45 – 17:15 Uhr und 18:15 – 19:45 Uhr

Bitte beachten Sie, dass sich derzeit nur maximal 5 Personen gleichzeitig in der Kirche aufhalten dürfen!

Wir Schwestern werden daher weiterhin unsere Gottesdienste nur intern innerhalb unserer Gemeinschaft feiern und und bedauern sehr, keine Gäste von außen dazu einladen zu können.

Auch unser Gästehaus muss weiterhin geschlossen bleiben. Es ist zur Zeit noch nicht absehbar, wann und mit welchen Auflagen wir es wieder öffnen können.

All unseren Gästen, den Gottesdienstbesuchern, die uns in diesen Wochen fehlen, den vielen Gästen und Kursteilnehmer*innen, denen wir seit Mitte März absagen mussten, wissen wir uns weiterhin sehr verbunden. Mit Ihnen allen hoffen wir, dass diese zusätzlichen Schutzmaßnahmen bald aufgehoben werden und wir uns dann wieder direkt begegnen können.
Sie dürfen sich von unserem Gebet getragen wissen, so wie auch wir dankbar sind für alle, die für uns beten.
Bleiben Sie gesegnet und behütet!


Zurück